Wie funktioniert die Rehabilitation des Hundes im Rudel?

Im Hunde Psychologie Center von Dirk-David Schmitt leben die Hunde wie in einer strukturierten und intakten Groß-Familie, in der jeder seine Aufgabe hat. Der Hund lernt wieder Hund zu sein und sich sozial gegenüber Artgenossen und Menschen zu verhalten. Um ein Mitglied der Rudel-Familie zu sein und akzeptiert zu werden, muss er lernen, sich anzupassen. Jeder Hund möchte grundsätzlich ein Teil des Rudels sein. Das Rudel bringt ihm bei, wie er sich zu verhalten hat um akzeptiert zu werden – dies ist die stärkste Belohnung für richtiges Verhalten, die ein Hund bekommen kann. Im Rudel findet Ihr Hund so ganz natürlich „seinen“ Platz. Diese festgelegten Strukturen geben jedem Hund Sicherheit und ein Gefühl von Geborgenheit.

An wen richtet sich das Rehabilitations-Angebot des Hunde Psychologie Centers?

Hunde sind Rudeltiere und leben in einer ausgeprägten Rangordnung. Das Leben im Rudel funktioniert nur mit einer Struktur und klaren Regeln. Es muss immer ein verantwortliches Leittier geben. Zu Hause sollten Sie das sein, im Hunde Psychologie Center führt Dirk-David Schmitt die Hunde. Durch seine ruhige, sichere und bestimmte Art nehmen ihn die Hunde als Leittier an. Die Haupt-Aufgabe eines Leittieres (ob Mensch oder Hund) besteht darin, sein Rudel sicher zu führen, Gefahren abzuwenden, Vertrauen zu geben und für Nahrung zu sorgen. Wer Vertrauen hat, folgt seinem Leittier gern!

Unser Anspruch

Die Rehabilitation Ihres Hundes ist ein fortwährender Prozess. Nachdem der Trainingsaufenthalt erfolgreich abgeschlossen wurde, treffen wir uns mit Ihnen und besprechen die Veränderungen des Hundes und wie der weitere Alltag gestaltet werden sollte. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen im Anschluss:

  • Sollten Sie nach der Rehabilitation Ihres Hundes Fragen haben oder „auf die Ferne“ Hilfestellung benötigen, stehen wir Ihnen natürlich zur Verfügung
  • Sollte sich das unerwünschte Verhalten Ihres Hundes trotz der besprochenen Veränderungen im Alltag wieder einstellen, nehmen wir Ihren Hund wieder für einen Trainingsaufenthalt zu uns und
    analysieren gemeinsam mit Ihnen die Problematik im Alltag